Das geht mir an/ um den Kragen

… also die Missy, meine ich. „Missy“ von Melians kreatives Stoffchaos – ein Schnittmuster, welches offensichtlich begeistert. Egal ob das bei „Staghorn“ ist, wo es zu nahezu jeder Eigenproduktion gezeigt wird und es JEDESMAL wirklich TOLL ausschaut oder auch bei RUMs.

Ich habe dieses SM auch schon mehrfach verwendet, auch wenn ich nicht ganz hunderprozentig mit der Passform zufrieden bin.

missy-raxn-2

So ist mir der Kragenausschnitt z.B. etwas zu groß – also für meinen Geschmack. Ich habe ihn deshalb mir etwas angepasst. Ich nehme dabei vorallem in der Rundung am Vorderteil ein paar Zentimeter weg und gleiche es zur Schulter hin an.
Dafür ist es dann jedoch nötig, auch den Kragen anzupassen. Der ist mir in der Ursprungshöhe zu hoch und – wegen des verkleinerten Ausschnittes – auch zu großräumig. Je nach Stoffart ist mir soviel Kragenstoff zu schwer, auch wenn es total lässig aussieht, aber naja…

missy-raxn-4

Auf dem vorherigen Bild ist noch eine kleine SM-Macke zu sehen. Ich spreche hier vom Armausschnitt bzw. der Armkugel. Diese ist lt. SM vorn und hinten gleich – man legt das SM für den Ärmel also am Stoffbruch an. Ergebnis ist, dass der Ärmel am Rückenteil bei normaler Körperhaltung eine kleine „Wulst“ bildet. Auch hier ist es Stoff-abhängig wie groß-wurstig das ist. Das ist jetzt nicht so dramatisch, aber es ist nun mal ein Passformmängel, der bei meinen Versionen immer wieder auftaucht. Vielleicht bin ich auch nicht normgerecht gebaut? Tja, wer ist das auch schon…

Das ist dann aber auch schon alles, was ich an dem Schnittmuster „zu meckern“ habe und im Grunde ist es das nicht einmal. Es ist eine subjektive – individuelle – Meinung dazu. MEINE.

Meine Missy hier habe ich nicht unterteilt und aus dem wunderbar weichen Sommersweat von alles-fuer-selbermacher mit demgrandiosen raxn-Design „Graziara“ erstellt. Der innere Kragenstoff ist sensationell weicher Jersey/ Interlook von Kissa. Wirklich hervorragende Qualität – 100% Baumwolle!
Die dicke Kordel hatte ich bei meinem Overlock-Kauf in Aschaffenburg mitgenommen – Nähwelt Flach. Schade, dass sie nicht auch online angeboten werden, denn ich benötige bald wieder Nachschub davon.


Das quitschgrüne Kunstleder, welches ich noch vorrätig hatte, habe ich zum „Stürzen“ der Kordelenden und für´s Aufbringen meines Logos verwendet. Das passt perfekt zusammen.

Alles in allem gefällt mir meine Kragenmissy – trotz meiner „Zickereien zum SM“ – wirklich sehr gut – ich trage sie unheimlich gerne.

missy-raxn-7

Damit wünsche ich euch eine schöne Herbstzeit.

Peggy

Stoffe: alles-fuer-selbermacher/ Raxn; Kissa
SM: Missy von Melians kreatives Stoffchaos
Advertisements

2 Gedanken zu “Das geht mir an/ um den Kragen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s