Probierstücke…

Es ist der zweite Anlauf, etwas über´s Probenähen zu schreiben und dabei natürlich die Probenähergebnisse – meine – zu präsentieren. Da wären einmal die Probestoffe von Stoff&Liebe, welche inzwischen schon wieder vergriffen sind – tzzisssiss … und die Näharbeiten für allerlieblichst. Ja, hier wurde einiges zusammengepfriemelt.

Und während das nun alles lief, kamen auch mir Gedanken zum „Segen oder Fluch“ des Probenähens. Dem voraus ging ein Beitrag von ahoi genau zu dem Thema (schau mal hier!). Und ich frage mich als selbstkritischer Mensch, wie stehe ich eigentlich dazu?

Bei manchen Ausführungen habe ich mich ertappt, das es mir auch so – im Vorfeld – erging. Wer möchte nicht eine der ersten sein, die ein neues Design sehen und besser noch: sogar vernähen darf?. Stoff kostenlos und frei Haus!?! Tja, da sagt kein Stoffjunkie: nööö, lass mal!

Genauer betrachtet, ist es aber ein anstrengendes Dasein. Ganz vornweg ist es nämlich Zeit, Zeit und nochmals Zeit – die eigene! – die für solche Aktionen drauf geht. Klar, macht nähen Spaß. Aber bei mir ist es auch ein Stück mit Muse gekoppelt, damit etwas Hübsches entsteht und es nicht einfach „nur zusammengenäht“ ist. Ich möchte meine Nähwerke nicht einfach so „hinklatschen“. Es soll ein Stück „Peggy“ mit drin sein.

Neben dem Nähen kommt dann auch noch das Fotographieren hinzu. Da hab ich weiß Gott noch Reserven!!! Alles soll schön hergerichtet sein, ansprechend und bestenfalls die Kleidungsstücke noch an der Frau bzw. am Kinde. Selber Modell zu stehen ist nicht unbedingt das Problem, eher einen Fotographen für mich zu engagieren. Manchmal übernehmen es meine Jungs oder eben mein Mann. Einen Fernauslöser habe ich (noch) nicht…. So richtig problematisch wird es mit den Mädchen-Kinderkleidungsstücken. Ich habe nur Jungs zu hause. Meine Nichte, die ich liebendgern benähe wohnt 300km weiter weg… und hat auch nicht immer gleich Lust – mit ihren 7 Jahren – sich fotographieren zu lassen. Dafür hab ich Verständnis und warte dann. Und wer fotographiert dann dort? Ha, da hab ich meinen Joker – meinen Schwager, der ist Fotograph. Zack!

Ich will gar nicht jammern, nein!!! Ich wollte nur kundtun, dass das mit dem Probenähen auch nicht immer so supereasy ist. Gerade in Zeiten der Vollberufstätigkeit, Familie, Haushalt und den Wunschterminen der Auftraggeber.

Das wollt ich mal kurz gesagt haben… und nun wird gezeigt, was gezeigt werden soll. Tataaaa, meine Ergebnisse vom Probenähen für Stoff&Liebe:

_MG_0030 _MG_0042_MG_0044

Dabei handelt es sich um das Design „Once upon an time“ in lila… Schnitt ist „Raglanshirt“ von Ki-ba-doo. Kombiniert habe ich die Einhörner mit Lila-Pünktchenjersey und uni-Lime.

Das nächste Design ist MelonStars von BienvenidoColorido, die ich euch im letzten Post schon präsentiert habe. Hier also die Tragebilder:

_MG_0050 _MG_0061 _MG_0064

Das Schnittmuster dazu ist aus einer älteren Ottobrezeitung – luftig, sommerlich, frisch!

Zu guter letzt der Probenährunde von Stoff&Liebe zählen die SandmännchenStoffschönheiten, die ja Kindheitserinnerungen hervorrufen lassen. Auch hier hält ein Ottobreschnitt her + Leggins aus einem Freebock von S&L Blog.

_MG_0086 _MG_0091 _MG_0100

Damit beende ich meinen heutigen Post.

Ganz liebe Schaffensgrüße
Peggy

Ausblick: Beim nächsten mal präsentiere ich euch „Line“ von allerlieblichst.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Probierstücke…

  1. liebe peggy, danke für den tollen beitrag. ich denke nämlich auch ganz oft: juhuuu ich will und dann sagt meine vernunft: ja aber wann. denn es ist genau wie du sagst, man fühlt sich dann auch nciht mehr ganz so kreativ oder anders. trotzdem: wunderschön sind deine teile gewroden und auch die bilder 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s