Triola… eine Rock-Geschichte

Als ich mit dem Nähen begonnen habe, war mein erstes Kaufschnittmuster eins von Burda. Ein Rock in A-Linie und RV am hinteren Rockteil. Scheinbar ein schöner Einsteigerschnitt, den ich nach Anleitung genäht habe, der mir aber im Grunde gar nicht so richtig stand…. und auch noch hinten der RV – ich bin wenn dann eher für seitlich.
Die damalige Verkäuferin trug einen Rock der mehrfach unterteilt war und den ich im Grunde sogar noch viel besser fand als das, was Burda angeboten hatte. Aber es war ein „Kaufrock“ – Keine Chance auf das Schnittmuster. Ich war blutige Anfängerin und auf Schnittmuster „angewiesen“!!! Und dennoch blieb mir dieser Rock im Gedächtnis…

Ich bin ein Tüfftler und probiere gern aus. So ist „Jessy“ entstanden – was ja nun wirklich keine große Meisterleistung ist, aber eben begeistert. Und so hat nun auch „Triola³“ das Licht der Welt entdeckt.

Dawanda4Triola³ ist ein Rock in A-Linie für die Größen 32 – 46 (evtl. auch noch 48 unter entsprechender Nahtzugabe!). Es kommt mit 3 Schnittmustern daher – ein Grundschnitt für einen einfachen (Uni) Rock ohne Schnickschnack, ein Schnitt mit Längsteilungsnähten und ein weiteres SM mit Querteilungsnähten. Gerade durch die Teilungsnähten sind schier unendliche Gestaltungsmöglichkeiten offen. Ausserdem können seitliche Eingriffstaschen angebracht werden… und Paspelbänder wirken Wunder und wie der Rock gefüttert wird, steht auch drin … und … und… und.

Hier noch ein paar Impressionen von meinem „Probieren“ mit meinem Schnitt…

Blog 1

Basischnitt Triola³ mit Querunterteilung aus wunderbarstem HH Liebe Cord

Blog 2

… mit Querteilungsnähten (ohne Tasche/n) aus Webware

Blog 3

… aus Cordstoff und mit 2 Taschen

Triola uni

… aus Cord ohne alles…

Mein geniales Probenäherteam hat sensationelle Arbeit geleistet und das Ebook zu dem gemacht, was es nun ist – vielseitig, verständlich, übersichtlich und vor allem ganz besonder. Ein erstes offizielles Dankeschön an dieser Stelle an „meine Mädels“!!! IHR SEID GROSSARTIG!!! Deren Werke zeige ich euch auch noch die nächsten Tage…, falls ihr sie nicht sogar bei RUMS selbst entdeckt…

Das Ebook kannst du käuflich und zum bequemen Downloaden hier erhalten.

Ich bin gespannt, wie es bei euch ankommt und welche Variante von mir euch am besten gefällt…?

Let´s rock it!!!

Und damit gehe ich mit den vielen Triolas die für mich entstanden sind zu RUMs und „flöte“ euch etwas…

Liebste Grüße
Peggy

PS: alle Stoffe geshoppt bei Stoff&Liebe – dem Stoffdealer meines Vertrauens (und mit Blitzversandzeiten!!!)

Advertisements

6 Gedanken zu “Triola… eine Rock-Geschichte

  1. Lilofee schreibt:

    Da hast Du was ganz Tolles gezaubert! Superschön, um diesen Schnitt komme ich bestimmt nicht herum! 😉

    Liebe Grüße
    Lilo

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s