Allerlieblichste Esther!

Als mich Christiane von „allerlieblichst!“ anschrieb, ob ich denn Lust hätte ihren neuen Schnitt zu testen, dann habe ich mich zwar riesig gefreut, aber…

… für den allerersten Moment war mir das SM etwas zu verspielt. Dann noch die Frage: brauche ich einen Mantel? Kurzes Nachdenken und abchecken, ob auch ein bisschen „Freiheit“ beim Probenähen dabei wäre und zack stand die Entscheidung fest. KLAR möchte ich gern für allerlieblichst probenähen.

Fing doch alles mit einem Schnittmuster von Christiane an. Dem Raglankleid um´s jetzt mal auf den Punkt zu bringen. Aber darum geht es heute gar nicht, sondern um „Esther“.

Fazit: Ein wunderbarer, fraulicher Schnitt mit dem gewissen etwas und wer mag auch mit viel Verspieltheit. Die Anleitung waren von Anfang an perfekt und alles ist sehr gut bebildert und nachvollziehbar.

Und dennoch habe ich mich etwas davon „frei bewegt“. Zunächst habe ich mich bei der Materialwahl für Breitcord entschieden in wunderbaren Farben. Nun ist ja Cord nicht unbedingt DAS Jackenmaterial und so habe ich noch Klimamembran und noch ein selbstertüffteltes Innenfutter (aus Vlies + Futterstoff + Zeit + Nerven) eingearbeitet. Die Kapuze habe ich mit kuscheligem Zottelfleece versehen und unterm RV ist ein Untertritt eingefasst.
In der Erstversion (und im Zuschneidwahn) habe ich Gr. 38 gewählt. Diese passte auch in der „NUR“ Cord-Variante recht gut. Mit dem Futter sitzt der Mantel nun sehr nah am Körper. Christiane hat darauf reagiert und passend die Größen verschoben. Somit dürfte die Gr. 38 jetzt lockerer/ bequemer sitzen. Na und alle anderen Größen natürlich auch.

Insgesamt möchte ich euch den Schnitt empfehlen, zumal er sehr viele Gestaltungsmöglichkeiten und somit verschiedene tolle Varianten zur Auswahl stellt.

Und bei Christiane möchte ich mich auf diesem Wege nochmals bedanken, dass ich mit zu den Probenähern eingeladen wurde. Es war mir eine Ehre!

Und da ist es nun – meine Interpretation von
„Esther“ dem neuen Schnittmuster von allerlieblichst:

Esther Probenähen 1

Cord-Stoffe von hier – Schnittmuster bekommst du hier….

Und weil der Mantel absolut genau meine Farben hat und er mir „auf den Leib“ geschneidert ist (und nicht ganz OHNE Fehler ist) gehe ich damit zu Rums.

Ich wünsche euch einen wunderbaren Donnerstag… Herbst, sei Willkommen!!!

Peggy

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s